Kino

Kinocharts Österreich: "Independence Day" kehrt erfolgreich wieder

Als einer von fünf Neustarts in den Top Ten hat "Independence Day: Wiederkehr" in Österreich Platz eins der Kinocharts übernommen.

18.07.2016 13:48 • von Jochen Müller
Auch in Österreich auf Platz eins der Kinocharts: "Independence Day: Wiederkehr" (Bild: Fox)

Mit knapp 80.000 Besuchern* und einem Einspiel von rund 870.000 Euro* hat Roland Emmerichs Sequel "Independence Day: Wiederkehr" an seinem Startwochenende Platz eins der österreichischen Kinocharts übernommen. Auf Platz zwei folgt Vorwochenspitzenreiter Ice Age - Kollision voraus!", der rund 56 Prozent abbaute und nach 55.000 Besuchern und einem Einspiel von 500.000 Euro insgesamt bei 275.000 Besuchern und einem Einspiel von knapp 2,4 Mio. Euro steht. Platz drei der österreichischen Kinocharts belegt die Romanverfilmung Ein ganzes halbes Jahr", die am vergangenen Wochenende rund 20.000 Besucher in die Kinos lockte und damit 183.000 Euro einspielte (gesamt: 156.000 Besucher; 1,3 Mio. Euro).

Komplettiert wird die Top fünf der österreichischen Kinocharts von Central Intelligence" (WE: 15.000 Besucher; 136.000 Euro / gesamt: 140.000 Besucher; 1,2 Mio. Euro) und "Conjuring 2" (WE: 7.400 Besucher; 72.000 Euro / gesamt: 85.000 Besucher; 785.000 Euro).

Die Plätze sechs und sieben der österreichischen Kinocharts belegten zwei Neustarts: Maren Ades Toni Erdmann" (8.200 Besucher*; 72.000 Euro*) und der Tanzfilm "Streetdance New York" (8.800 Besucher* / 75.000 Euro*). Auf Platz zehn folgt mit der französischen Komödie Unterwegs mit Jacqueline" (3.500 Besucher*; 29.000 Euro*) der fünfte Neustart, der am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts geschafft hat.

* Die Zahlen aller Neustarts inkl. Previews