Kino

Kinocharts Österreich: Eiszeit hält an

Im Vergleich zu seinem Startwochenende hat "Ice Age - Kollision voraus!" am vergangenen Wochenende in den österreichischen Kinocharts zwar gut die Hälfte an Besuchern und Umsatz eingebüßt, konnte Platz eins aber dennoch verteidigen.

11.07.2016 14:40 • von Jochen Müller
Weiter an der Spitze der österreichischen Kinocharts: "Ice Age - Kollision voraus!" (Bild: Fox)

Mit 34.000 Besuchern und einem Umsatz von rund 320.000 Euro konnte Ice Age - Kollision voraus!" trotz eins Minus' von jeweils mehr als 50 Prozent im Vergleich zum Vorwochenende Platz eins der österreichischen Kinocharts am vergangenen Wochenende problemlos verteidigen. Insgesamt steht das fünfte "Ice Age"-Abenteuer in Österreich damit bei gut 160.000 Besuchern und einem Einspiel von 1,4 Mio. Euro.

Die Plätze zwei bis vier der österreichischen Kinocharts blieben mit Ein ganzes halbes Jahr" (WE: 11.600 Besucher; 104.000 Euro / gesamt: 110.000 Besucher; 925.000 Euro), Central Intelligence" (WE: 10.000 Besucher; 90.000 Euro / gesamt: 112.000 Besucher; 930.000 Euro) und "The Conjuring 2" (WE: 5.700 Besucher; 56.000 Euro / gesamt: 72.000 Besucher; 650.000 Euro) ebenso unverändert.

Auf Platz fünf folgt mit dem Abschluss der "Edelstein-Trilogie", Smaragdgrün" (inkl. Previews: 9.700 Besucher; 83.000 Euro) der erfolgreichste Neustart des Wochenendes in den österreichischen Kinos. Mit dem britischen Thriller Verräter wie wir" (inkl. Previews: 2.300 Besucher; 20.000 Euro) auf Platz sieben schaffte ein weiterer Neustart am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der österreichischen Kinocharts.