Kino

Thomas Rüttgers übernimmt Weltspiegel

Margarete Papenhoff und Gabriele Rosslenbroich ziehen einen Schlussstrich unter ihr Kino-Engagement in Mettmann. Am 30. Juni schließen die Weltspiegel-Lichtspiele - allerdings nur vorübergehend.

13.05.2016 14:20 • von Marc Mensch

Margarete Papenhoff und Gabriele Rosslenbroich ziehen einen Schlussstrich unter ihr Kino-Engagement in Mettmann. Wie RP Online vermeldet, habe Papenhoff bekannt gegeben, dass das Weltspiegel-Lichtspiel-Haus mit seinen drei Sälen Weltspiegel, Smoky und Studio am 30. Juni schließen wird. Allerdings nur vorübergehend - denn neue Pächter sind bereits gefunden: Thomas Rüttgers (Ecco) und sein Partner Wolfgang Burkhardt wollen laut dem Zeitungsbericht mehr als 500.000 Euro in das Kino investieren und es grundlegend modernisieren. Größere Leinwände, Dolby Atmos, D-Box-Sitze und mehr Beinfreiheit lauten einige Eckpunkte. Um letzteres gewährleisten zu können, soll die Zahl der Sitzplätze von aktuell 450 auf 320 reduziert werden.