Kino

Kinocharts Österreich: "Zoomania" widersteht "Kung Fu Panda 3"

Auch in den österreichischen Kinocharts konnte "Zoomania" seinen Spitzenplatz verteidigen.

21.03.2016 14:09 • von Jochen Müller
Auch in Österreich weiter an der Spitze der Kinocharts: "Zoomania" (Bild: Walt Disney)

Im Vergleich zum Vorwochenende hat Zoomania" sowohl bei Besuchern als auch bei Umsatz knapp 50 Prozent eingebüßt, konnte Platz eins in den österreichischen Kinocharts mit 31.000 Besuchern und einem Einspiel von 280.000 Euro aber souverän verteidigen. Insgesamt steht das Disney-Trickfilmabenteuer damit in Österreich bei 95.000 Besuchern und einem Einspiel von 1,7 Mio. Euro.

Der Zweitplatzierte, Kung Fu Panda 3", lockte 27.000 Besucher in die Kinos, die für Ticketerlöse von 244.000 Euro sorgten (inkl. Previews: 40.000 Besucher; 350.000 Euro). Platz drei der österreichischen Kinocharts belegte London Has Fallen", der nach 16.000 Besuchern (147.000 Euro) am Wochenende insgesamt bei 50.000 Besuchern (440.000 Euro) steht.

Komplettiert wird die Top fünf der österreichischen Kinocharts durch Dirty Grandpa" (WE: 13.000 Besucher; 118.000 Euro / gesamt: 238.000 Besucher; 2,01 Mio. Euro) und den neu gestarteten Die Bestimmung - Allegiant" (inkl. Previews: 18.000 Besucher; 163.000 Euro).

Mit Lolo - Drei ist einer zu viel" (inkl. Previews: 4.000 Besucher; 32.000 Euro) verfehlte ein weiterer Neustart auf Platz elf die Top Ten der österreichischen Kinocharts knapp.