Kino

Dramaturgen-Verband mit neuem Vorstand

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie hat eine neue Vorsitzende und zwei neue Vorstandsmitglieder.

23.02.2016 13:22 • von Frank Heine
Der neue VeDRA-Vorstand: Enrico Wolf, Kyra Scheurer, Frauke Schmickl, Angela Heuser und Eva-Maria Fahmüller (Bild: VeDRA)

Eva-Maria Fahmüller hat Roland Zag an der Spitze des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) abgelöst. Fahmüller war während Zags Amtszeit dessen Stellvertreterin. Diesen Part hat nun Kyra Scheurer übernommen. Bei der Mitgliederversammlung während der Berlinale wurden die frühere Sat.1-Redakteurin Angela Heuser sowie die aus Österreich stammende Dramaturgin Frauke Schmickl neu in das fünfköpfige Vorstandsgremium hinein gewählt. Enrico Wolf wurde in seinem Amt bestätigt.