Kino

DGA Award für "The Revenant"

"The Revenant - Der Rückkehrer" nimmt die nächste Hürde auf dem Weg zu den Oscars: Zum zweiten Mal in Folge wurde Alejandro Gonzalez Inarritu mit dem 68. DGA Award ausgezeichnet.

07.02.2016 09:04 • von Thomas Schultze
Wieder Oscar-Favorit: Alejandro G. Inarritu (Bild: Kurt Krieger)

Geschafft: The Revenant - Der Rückkehrer" nimmt die nächste Hürde auf dem Weg zu den Oscars - seit 1948 war der Gewinner des DGA Awards nur sieben Mal später nicht auch der Gewinner des Regie-Oscars gewesen: Alejandro Gonzalez Inarritu wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem Preis ausgezeichnet, der vor einem Jahr den Preis für Birdman" erhalten und in der Folge auch den Oscar gewonnen hatte. Er ist damit der erste Regisseur in der Geschichte der Preisverleihung der Regiegilde, der in zwei aufeinander folgenden Jahren gewinnen konnte. Unter Tränen widmete der Mexikaner den Preis seinem vor zwei Jahren verstorbenen Vater und seinem Heimatland. Die Mitnominierten waren Tom McCarthy, Adam McKay, George Miller und Ridley Scott. Die Genannten sind mit Ausnahme von Scott auch für den Oscar nominiert. Die Gruppe komplettiert Lenny Abrahamson.

Den Preis für die Inszenierung der besten Serien-Episode gewann David Nutter für Game of Thrones". Dee Rees inszenierte mit Bessie" den besten Fernsehfilm. Matthew Heineman gewann den Dokumentarpreis überraschend für Cartel Land". Als bester Erstlingsregisseur wurde der Brite Alex Garland für Ex Machina" prämiert.