Kino

Arthouse-Kinocharts: Bären-Gewinner vorn

An einem Wochenende, an dem "Fack Ju Göhte 2" insgesamt die deutschen Kinocharts dominierte, holte sich Andrew Haighs "45 Years" Platz eins der Arthouse-Kinocharts.

15.09.2015 10:20 • von Jochen Müller
Die neue Nummer eins der deutschen Arthouse-Kinocharts: "45 Years" (Bild: Piffl)

Für ihre schauspielerische Leistung in Andrew Haighs 45 Years" wurden Charlotte Rampling und Tom Courtenay bei der diesjährigen mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Am Wochenende seines Kinostarts belegte das Drama um ein Paar, das sich kurz vor seinem 45. Hochzeitstag mit Erinnerungen und verpassten Chancen konfrontiert sieht, Platz eins der von Rentrakund der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts. Auf Platz zwei rutschte Vorwochenspitzenreiter Königin der Wüste" ab, gefolgt vom Zweitplatzierten der Vorwoche, Der Chor - Stimmen des Herzens", und dem zweitbesten Neustart des Wochenendes, Terrence Malicks Knight of Cups". Mit der Greenpeace-Doku How To Change The World" auf Rang zehn gelang einem weiteren Neustart der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts.

 Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von Rentrak und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.