Kino

Kinocharts Frankreich: Vier Mio. Besucher für "Minions"

In Frankreich verteidigten die "Minions" erneut spielend ihren Spitzenplatz und springen nach nur drei Wochen über die Vier-Mio.-Zuschauer-Marke.

28.07.2015 14:22 • von Heike Angermaier
"Minions" weiter auf Höhenflug (Bild: Universal)

In Frankreich verteidigten die "Minions" erneut spielend ihren Spitzenplatz und können nach nur drei Wochen gesamt auf über vier Mio. verkaufte Tickets verweisen. "Ant-Man" blieb auf seinem zweiten Platz, erreichte aber noch nicht ganz die Eine-Mio.-Besucher-Marke. Auch "Les Profs 2" behielt den dritten Platz aus der Vorwoche und kommt nach vier Wochen auf insgesamt 2,5 Mio. Zuschauer.

Erst auf Rang vier landete als bester Neustart "Pixels" mit 221.959 Zuschauer, der aber auch "nur" in 500 Locations gezeigt wurde. "Alles steht Kopf" übertraf als Fünftplatzierter gesamt die Drei-Mio.-Zuschauer-Marke.

Auf Position sechs debütierte mit dem besten Locationschnitt des Wochenendes "Southpaw" mit 177.710 Kinogängern. Auf sieben platzierte sich der nächste US-Neuling "Pitch Perfect 2", der als letzter Titel in den Charts auf eine sechsstellige Besucherzahl kam. In Deutschland und Nordamerika war die Komödie ein Nummer-Eins-Titel.

Auf den Rängen zehn bis zwölf drängelten sich die nächstbesten Neulinge, die französische Tragikomödie "Nos futurs", der US-Indie "Gefühlt Mitte Zwanzig" und der Blumhouse-Horrorfilm "The Gallows", wobei "Gefühlt Mitte Zwanzig" immerhin mit dem drittbesten Locationschnitt überzeugte.