Kino

Kino zum Anfassen

Ausnahmezustand in drei Kinos von Lutz Nennmann und Meinolf Thies: Zur Preview von "Magic Mike XXL" konnten sie - mit entsprechendem Rahmenprogramm - knapp 2500 Gäste begrüßen. Jeweils einen ausverkauften Saal meldeten auch die zur Nennmann/Thies&Thies-Gruppe gehörenden Filmpassagen in Mülheim und Osnabrück.

24.07.2015 16:16 • von Marc Mensch
Die "Magic Mike XXL"-Preview begeisterte auch mit passendem Rahmenprogramm (Bild: Nennmann & Thies Kinobetriebe)

Ausnahmezustand in drei Kinos von Lutz Nennmann und Meinolf Thies: Die Preview von "Magic Mike XXL" spielte sich in allen sieben Sälen des Cinemaxx Solingen, allen sieben Sälen des Lumen Düren sowie in sämtlichen fünf Sälen der Cineworld Lünen ab. Auch dank des passenden Rahmenprogramms für die (ausschließlich weiblichen) Gäste brachte man es am Ende auf knapp 2500 Besucherinnen. "Das hat selbst 'Sex and the City'-Veranstaltungen volumenmäßig um Längen überboten", freut sich Geschäftsführer Meinolf Thies. "Was für ein gelungener Kinoabend das war, konnte man parallel zur Veranstaltung schon auf Social-Media-Kanälen lesen".

Auch die zur Nennmann/Thies&Thies-Gruppe gehörenden Filmpassagen in Mülheim und Osnabrück vermeldeten Ausverkäufe in den jeweils größten Sälen. "Dort machen wir ja nicht ganz alleine Kino, wir sind aber auch in den Filmpassagen mit den Resonanzen mehr als zufrieden", so Anja Thies. Insgesamt entfielen nach Angaben der Gruppe auf ihre fünf Kinos rund drei Prozent aller bundesweiten Besucher der "Magic Mike XXL"-Previews an diesem Tag.