Kino

Studiocanal erweitert Führungsteam

Im Zuge der Übernahme der Geschäftsführung durch Kalle Friz hat Studiocanal sein Management neu aufgestellt und vier neue Mitglieder aus den eigenen Reihen ins Führungsteam berufen.

16.04.2015 13:00 • von Marc Mensch

Im Zuge der Übernahme der Geschäftsführung durch Kalle Friz hat Studiocanal sein Management neu aufgestellt und vier neue Mitglieder aus den eigenen Reihen ins Führungsteam berufen.

Demnach ist Lutz Rippe ab sofort als Vice President Marketing für die gesamte Vermarktung aller Kinofilme und Home Entertainment Releases zuständig. Cordula Krebs wurde zum zum Vice President Catalogue/Arthaus SVOD/TV Series ernannt. Unter ihrer Führung werden ab sofort die Akquise und Vermarkung der Katalog- und Arthaus-Titel sowie der TV-Serien von Studiocanal gebündelt. Hooman Afshari steigt zum Vice President Theatrical Sales auf. In dieser Position verantwortet er nicht nur weiterhin die Distribution der Studiocanal-Kinofilme in Deutschland und Österreich, sondern er übernimmt ab sofort die Leitung der gesamten Material-Abteilung. Sonia Glamazdine, die im vergangenen Jahr zu Studiocanal Deutschland aus Paris wechselte, verstärkt das Management als Executive Vice President Finance & IT.

Erweitert wurde zudem der Verantwortungsbereich von Barbara Knabe. Als Executive Vice President Television & Digital Distribution ist sie ab sofort neben der TV-Distribution mit den Free- und Pay-TV-Sendern auch für den digitalen Vertrieb der Filme und TV-Serien in den deutschsprachigen Ländern verantwortlich.

Die vier neuen Führungsmitglieder komplettieren das Studiocanal-Management, dem darüber hinaus Sönke Hinrichsen als Vice President Home Entertainment Sales, Alexandra Bauermeister als Executive Vice President Legal & Business Affairs, Isabel Hund als Executive Vice President German Productions & Acquisitions sowie Kathrin Neubert als Head of Human Resources angehörten.

Sämtliche Management-Mitglieder berichten an Kalle Friz, CEO Studiocanal Deutschland. "Ich freue mich sehr, dass wir die Möglichkeit haben, unser Management-Team mit qualifizierten Führungskräften aus den eigenen Reihen zu besetzen und damit die Studiocanal-Gruppe weiterhin zu stärken. Mit diesem erfahrenen, eingespielten Team - das bereits in der Vergangenheit wichtige Impulse gesetzt hat - können wir die Erfolgsgeschichte von Studiocanal fortsetzen", so Friz.