Kino

Arthouse-Kinocharts: "Das ewige Leben" verteidigt Platz eins

Während Wolfgang Murnbergers "Das ewige Leben" Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts verteidigt hat, war die französische Generationenkomödie "Zu Ende ist alles erst am Schluss" auf Platz vier der erfolgreichste Neustart des Wochenendes.

31.03.2015 12:47 • von Jochen Müller
Weiter an der Spitze der deutschen Arthouse-Kinocharts: "Das ewige Leben" (Bild: Majestic (Fox))

Wolfgang Murnbergers Krimiroman-Verfilmung Das ewige Leben" konnte seine Spitzenposition in den von Rentrak und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts am vergangenen Wochenende verteidigen. Auf den Rängen zwei und drei tauschten Verstehen Sie die Béliers?" und Still Alice" die Plätze, bevor auf Platz vier der erfolgreichste Neustart des Wochenendes, Jean-Paul Rouves Generationenkomödie Zu Ende ist alles erst am Schluss" folgt. Mit Oskar Roehlers "Tod den Hippies - Es lebe der Punk!" und Francois Ozons Eine neue Freundin" auf den Plätzen sechs und sieben schafften zwei weitere Neustarts den Sprung unter die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts.

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von Rentrak und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.