Kino

Kinocharts Frankreich: "Insurgent" schießt "American Sniper" ab

"Die Bestimmung - Insurgent" konnte bei seinem Start in Frankreich das Ergebnis des Vorgängers mehr als verdoppeln.

24.03.2015 11:13 • von Heike Angermaier
"Die Bestimmung - Insurgent" debütiert auf eins (Bild: 2015 Concorde Filmverleih GmbH / Andrew Cooper)

"Die Bestimmung - Insurgent" ist neue Nummer eins in den französischen Kinocharts. Das Sequel löste den viermaligen Spitzenreiter "American Sniper" ab und war mit knapp 920.000 verkauften Tickets und einem Einspiel von 5,9 Mio. Euro am Startwochenende mehr als doppelt so stark als der Franchise-Auftakt "Die Bestimmung - Divergent" vor einem Jahr, der mit 2,5 Mio. Euro Einspiel auf Platz drei neu eingestiegen war.

Auf Platz zwei landete ein weiterer Newcomer und verwies "American Sniper", der als letzter Titel in den Charts ein siebenstelliges Einspiel erreichte, damit auf den dritten Platz. Der neue Film mit der César prämierten französischen Hoffnung Pierre Niney aus "Yves Saint Laurent", "Un homme idéal", kam auf knapp 225.000 Zuschauer und ein Einspiel von 1,5 Mio. Euro und verzeichnete den zweitbesten Locationschnitt des Wochenendes.

Auf Der Vier platzierte sich mit Tim Burtons "Big Eyes" ein weiterer Neustart mit knapp 148.000 Kinogängern.

Die Top fünf komplettierte "Wolf Totem", der am vierten Wochenende die Eine-Mio.-Zuschauer-Marke knackte.

Dauerbrenner "Verstehen Sie die Béliers?" kann sich auch in der 14. Woche noch in den Top Ten halten. Gesamt steht er bei 7,2 Mio. Zuschauern.

Michael Manns "Blackhat" verpasste beim Start den Einstieg in die Top 15, verzeichnete aber immerhin den drittbesten Locationschnitt.

Die Top 15 der französischen Kinocharts