Kino

Drei Independent Spirit Awards für "Birdman"

Zusammen mit "Grand Budapest Hotel" hat "Birdman" heute Abend die meisten Chancen auf einen Oscar. Bei der Verleihung der Independent Spirit Awards gestern Abend erhielt er schon die meisten Auszeichnungen.

22.02.2015 09:30 • von Jochen Müller
Michael Keaton wurde für seine Rolle in "Birdman" mit dem Independent Spirit Award ausgezeichnet (Bild: Fox)

Alejandro Gonzalez Inarritus Birdman" ist gestern Abend drei Mal - als bester Film, für den besten Hauptdarsteller (Michael Keaton) und die beste Kamera (Emmanuel Lubezki) - mit dem Independent Spirit Award ausgezeichnet worden und hat damit die meisten Preise erhalten.

Drei Filme erhielten jeweils zwei Auszeichnungen: Boyhood" (Richard Linklater für die beste Regie, Patricia Arquette als beste Nebendarstellerin), Nightcrawler" (Dan Gilroy für das beste Drrehbuch und den besten Erstlingsfilm) und Whiplash" (J als bester Nebendarsteller, Tom Cross für den besten Schnitt).

Als beste Hauptdarstellerin wurde Julianne Moore (Still Alice") mit einem Independent Spirit Award ausgezeichnet, der Preis für die beste Dokumentation ging an Citizenfour", der für den besten ausländischen Film an Ida".

Alle Gewinner unter www.spirit-awards.com.