Kino

Prokino und 24 Bilder kooperieren

Die Münchner Vertriebsagentur 24 Bilder übernimmt das Booking & Billing für zwei neue Prokino-Titel. Darüber hinaus bleibt Twentieth Century Fox aber weiterhin wichtigster Vertriebspartner des Münchner Independents.

09.01.2015 13:29 • von Marc Mensch
"Second Chance" startet im Mai in den deutschen Kinos (Bild: Prokino)

Die Münchner Vertriebsagentur 24 Bilder übernimmt in diesem Jahr das Booking & Billing für zwei neue Prokino-Titel. Den Anfang macht am 16. April "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?", eine neue Food-Dokumentation von Regisseur Valentin Thurn ("Taste the Waste"), in der sich dieser frontal gegen die herkömmliche Nahrungsmittelkette stellt. Prokino ist bei diesem Film auch als Koproduzent an Bord. Im Mai folgt das neue Regieprojekt von Oscar-Preisträgerin Susanne Bier: der Thriller "Second Chance" mit Nikolaj Coster-Waldau. Erste Ausschnitte aus beiden Filmen werden im Rahmen der Tradeshow von 24 Bilder am 13. Januar in den Münchner City-Kinos zu sehen sein. Wie Prokino darüber hinaus mitteilt, bleibt die bewährte Partnerschaft mit Twentieth Century Fox als wichtigstem Vertriebspartner jenseits dieser Kooperation mit 24 Bilder bestehen.