Verleih

"22 Jump Street" führt Neuheitentrio im Verleih an

Gleich drei New Releases schaffen den Sprung aufs Treppchen der DVD-Verleihcharts. Knapp ging's zu - am Ende hat das Sequel einer Actionkomödie die Nase vorn.

09.12.2014 13:44 • von
Erfolgreichste Verleihneuheit in KW 49: "22 Jump Street" (Bild: Sony Pictures)

Gleich drei New Releases schaffen den Sprung aufs Treppchen der DVD-Verleihcharts. Knapp ging's in Kalenderwoche 49 zu - am Ende hat mit "" das Sequel einer Actionkomödie die Nase vorn. Silber holt derweil Nicolas Cage, der sich in dem Katastrophenreißer "" der biblischen Apokalypse stellt. Gleich dahinter landen die Primaten aus "". Der Spitzenreiter der Vorwochen, "" mit dem verstorbenen Actionstar Paul Walker, muss sich mittlerweile mit Rang vier begnügen. Noch etwas Luft nach oben hat dagegen die französische Erfolgskomödie "". Der erfolgreichste Kinoneustart bislang in diesem Jahr steigt auf Platz acht der von GfK Entertainment ermittelten DVD Top 100 Verleih ein. Ähnliches dürfte für die US-Komödie "" und das Animationssequel "" gelten, die auf den Plätzen 18 bzw. 26 debütieren. "Drachenzähmen" hatte dabei ein Minusfenster von zwei Wochen. Außerdem neu in den DVD-Verleihcharts sind u. a. der russische Kriegsfilm "" (37) und das familienfreundliche SciFi-Abenteuer "" (40).

In den Blu-ray-Charts hatte letzte Woche wie bei den DVDs das Undercover-Duo Jonah Hill und Channing Tatum aus "22 Jump Street" die Nase vorn. "Planet der Affen: Revolution" holt hier Silber, während Vorwochenspitzenreiter "Brick Mansions" auf die drei abrutscht. "Left Behind" landet auf Anhieb auf dem vierten Rang.

Die kompletten Charts finden Abonnenten hier!