TV

Sky kauft Spielfilmpaket von Tele München

Die Pay-Plattform Sky Deutschland hat sich beim Münchner Lizenzhändler TMG Spielfilmnachschub besorgt.

25.09.2014 17:04 • von Andreas Kloo
Teil des TMG-Rechtepakets für Sky: "Salvation" (Bild: Concorde)

Sky Deutschland hat beim Münchner Rechtehändler TMG ein umfangreiches Spielfilmpaket erworben. Laut Mitteilung der beteiligten Unternehmen handelt es sich um eine langfristige Vereinbarung, die neben 80 Library-Titeln (u.a. Rubinrot, R., Iron Man 1 bis 3) zahlreiche TV-Erstausstrahlungen aktueller Kinofilme umfasst.

Im Rechtepaket für 2015 enthalten sind unter anderem "Die Bestimmung - Divergent" und dessen Fortsetzung "Insurgent", "Nymphomaniac 2" und das Hacker-Drama "The Zero Theorem". Weitere Filmtitel sind u.a.: "The Salvation", "Saphirblau", "Face of an Angel" und "Plötzlich Gigolo". Ab 2016 zeigt Sky Cinema "The Last Witch Hunter" mit Vin Diesel, das SciFi-Drama "Selfless" und "Point Break 2".

Sky zeigt die TMG-Filme sowohl linear als auch über seine Abrufplattformen. Den Programmdeal tüten Herbert L, Geschäftsführer der Tele München Gruppe, und Gary Davey, Executive Vice President Programming Sky Deutschland, ein.