Kino

München ehrt Kinobetreiber und Filmnachwuchs

Am 15. Oktober werden im Münchner Arri-Kino die Kinoprogrammpreise der bayerischen Landeshauptstadt sowie die Starter-Filmpreise vergeben. Die Preisträger stehen bereits fest.

24.09.2014 10:42 • von Marc Mensch
Markus Eisele (r.) und Christian Pfeil gehören zu den von der Stadt München ausgezeichneten Kinobetreibern (Bild: Daniela Pfeil)

Am 15. Oktober werden im Münchner Arri-Kino die Kinoprogrammpreise der bayerischen Landeshauptstadt sowie die Starter-Filmpreise vergeben. Die Preisträger stehen bereits fest.

Mit dem Kinoprogrammpreis der Stadt München werden in diesem Jahr Markus Eisele und Christian Pfeil für das Arena Filmtheater, Jonathan Rosenwanger für das Cadillac & Veranda, Fritz und Christoph Preßmar für das Filmtheater Sendlinger Tor, Matthias Stolz und Mathias Wild von den Museum Lichtspielen München, Thomas Wilhelm für sein Kino Neues Rottmann und Louis Anschütz vom Studio Isabella ausgezeichnet.

Die Starter-Filmpreise 2014 gehen an Isa Micklitza für den Spielfilm "Der König nebenan" und Isa Willinger für den Dokumentarfilm "Fort von allen Sonnen". Ebenfalls für einen Dokumentarfilm, "Leaving Greece", wird Anna Brass ausgezeichnet. Der von Arri Film & TV gestiftete Starter-Filmpreis/Produktion geht an Lukas Baier für seinen Kurzfilm "Renate".