Verkauf

DEG kürt Target zum Händler des Jahres

Erstmals darf sich die US-Handelskette Target über den Award "Retailer of the Year" freuen, den der US-Verband Digital Entertainment Group (DEG) traditionell zur CES vergibt.

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus

Erstmals darf sich die US-Handelskette Target über den Award "Retailer of the Year" freuen, den der US-Verband Digital Entertainment Group (DEG) traditionell zur in Las Vegas vergibt. Die DEG-Mitglieder hätten mit großer Mehrheit für Target gestimmt und die kreative Vermarktung von Home-Entertainment-Hardware und -Software gelobt, so die DEG. Nicht zuletzt erhielt Target viel Anerkennung für seine Unterstützung des cloudbasierten Streamingstandards UltraViolet, der von Anfang an Bestandteil des in diesem Jahr gelaunchten VoD-Angebots Target Ticket war. "Der Launch von Target Ticket war außergewöhnlich - bei der UltraViolet-Implementierung sind sie Klassenbester", so DEG-Präsidentin Amy Jo Smith.

Wie in jedem Jahr, wurden auch auf der CES 2014 die "DEG Creative Exellence Awards" für die besten DVD- und Blu-ray-Produkte des vergangenen Jahres vergeben. In der Kategorie New Releases räumte "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" ab, während Warner sich auch über einen Preis in der Kategorie "Klassiker" für "The Wizard of Oz" freuen durfte. Der Preis für den besten 3D-Titel ging an "Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger" (Fox), während Sony "Breaking Bad" als beste TV-Serie gekürt wurde. Der Award in der Kategorie Musiktitel ging mit "Cabaret" abermals an ein Warner-Produkt.