Film

Soundtrack zum Filmhit: Alles im rubinroten Bereich

Seit dem 14. März läuft im Kino "Rubinrot", die Verfilmung des ersten Teils der Erfolgstrilogie von Kerstin Gier. Die Musik schrieb der Münchner Komponist Philipp F. Kölmel. Auch die Soundtrack-CD ist ein Erfolg.

01.01.1970 01:00 • von Norbert Obkircher

Seit dem 14. März läuft im Kino Rubinrot", die Verfilmung des ersten Teils der Erfolgstrilogie von Kerstin Gier. Die Musik schrieb der Münchner Komponist Philipp F.

Die Soundtrack-CD ist ein Erfolg: Sony Classical hat bereits mehr als 2000 Stück verkauft; über non-physische Kanäle ging ein Vielfaches davon weg. MusikWoche fragte Kölmel nach den Ursachen.

Eine solche Gelegenheit bietet sich nicht oft, das weiß Philipp F. Kölmel aus Erfahrung. Allerdings begann der 39-Jährige seine Karriere als Filmkomponist schon mit einem ähnlichen Projekt, mit dem Soundtrack zum Film "Cascadeur - Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer" (1998). Damals blieb zwar der Erfolg an der Kinokasse aus, die Musik aber sorgte für Furore.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in MusikWoche, Heft 17/2013, im Livepaper oder .