Kino

"Die Blauen Bären" triumphieren auf dem Eis

Bereits zum 16. Mal traf sich am vergangenen Samstag die bayerische Filmszene zum traditionellen Eisstockschießen. Gewinner des von ARRI, Bavaria Film, BLM, Constantin, FFF Bayern und LfA Förderbank Bayern organisierten Events war das Team "Die Blauen Bären".

01.01.1970 01:00 • von Marc Mensch

Bereits zum 16. Mal traf sich am vergangenen Samstag die bayerische Filmszene zum traditionellen Eisstockschießen. Gewinner des von Arri, Bavaria Film, BLM, Constantin Film, FFF Bayern und LfA Förderbank Bayern organisierten Events war das Team "Die Blauen Bären" um Fritz Preßmar, Michael Roll, Peter Zenk, Christina Gattys und Martin Blankemeyer.

Bevor FFF-Geschäftsführer Klaus Schaefer im Eisstadion Ottobrunn den Startschuss für den sportlichen Wettbewerb der insgesamt 18 Mannschaften gab, gedachte die versammelte Branche in einer Gedenkminute dem kürzlich verstorbenen Steffen Kuchenreuther, der auch dieses Event über viele Jahre hinweg bereichert hatte. Betreut wurden die Filmleute von den Gautinger Eisstockschützen-Profis und den "Dillingern". Die Gesamtorganisation lag wieder in den Händen von "Eismann" Lothar Just.