Anzeige

Verleih

Verleihcharts: Die Blockbusterspiele sind eröffnet!

Mit großem Abstand hat sich Studiocanals Fantasyblockbuster "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" in Kalenderwoche 34 an die Spitze der DVD-Verleihcharts gesetzt. Aber die hochkarätige Konkurrenz schläft nicht.

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus
Setzt sich gegen hochkarätige Konkurrenz in den Videotheken durch: "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" (Bild: Studiocanal)

Anzeige

Mit großem Abstand hat sich Studiocanals Fantasyblockbuster "" in Kalenderwoche 34 an die Spitze der DVD-Verleihcharts gesetzt. Vergangene Woche an vierter Stelle neu eingestiegen, hat die Bestsellerverfilmung wie erwartet im Verleih an Fahrt aufgenommen und hängt nach Indexwerten, auf deren Basis media control GfK das wöchentliche Ranking erstellt, die hochkarätige Konkurrenz deutlich ab. Aber diese schläft nicht. Von Platz 14 an die zweite Stelle klettert der erfolgreichste deutsche Kinofilm des ersten Halbjahres, "" (Highlight). Vorwochenspitzenreiter "" (Warner) fällt auf Platz drei zurück. Auch der Rest der Top Five wird von Kinoblockbustern bevölkert. Der bislang erfolgreichste Film des Jahres, Senators "", debütiert auf der vier, während Paramounts Oscar-Abräumer "" von Rang 33 an die fünfte Stelle klettert. Universums Abenteuerthriller "" schwingt sich als zweitbester Neuzugang an die sechste Stelle.

Das aktuell sehr attraktive Programm im Verleih sorgt für ungewöhnlich viel Bewegung in den Charts: So arbeiten sich Sonys Animationskomödie "" und Fox' SciFi-Thriller "" aus dem Mittelfeld an die elfte bzw. zwölfte Stelle vor. Es gibt aber noch einige weitere Neueinsteiger in der oberen Chartshälfte. So landet Universals Actionspektakel "" zwar nur auf Rang 17, sollte in der kommenden Woche aber noch merklich nachlegen. Die EuroVideo-Komödie "" mit Katherine Heigl platziert sich derweil auf Platz 32, während Universals Actionthriller "" auf Rang 38 landet.

Auch in den Blu-ray-Charts macht sich die seit Mitte des Monats erfolgte, geballte Auswertung von Kinoblockbustern deutlich bemerkbar: "" klettern von Platz drei an die erste Stelle, dahinter folgen die Neueinsteiger "" und "". Während Vorwochensieger "" sich diese Woche mit Bronze begnügen muss, folgen auf den Plätzen fünf bis sieben drei weitere Neuzugänge: "", "" und "".

Zur Chartsübersicht