Kino

Kinocharts Deutschland - Trend: "Battleship" bleibt vorn

Bereits nach den Donnerstagszahlen steht so gut wie fest: "Battleship" wird Platz eins der deutschen Kinocharts behalten. Als bester Neuling gehört "Chronicle - Wozu bist Du fähig? nach Besuchern zu den Kandidaten um Platz zwei.

20.04.2012 08:15 • von Jochen Müller
"Battleship" bleibt die Nummer eins in den deutschen Kinos (Bild: Universal)

Peter Bergs "Battleship" wird auch an seinem zweiten Wochenende den Spitzenplatz in den deutschen Kinocharts verteidigen können. Nach den Donnerstagszahlen strebt die "Schiffe versenken"-Variante auf gut 180.000 Besucher zu und scheint damit der einzige Filme des Wochenendes zu sein, der sechsstellige Besucherzahlen wird schreiben können.

Viele Bewerber gibt es - nach Besuchern gerechnet - auf den zweiten Platz: der beste Neustart des Wochenendes, "Chronicle - Wozu bist Du fähig?", "Die Tribute von Panem - The Hunger Games", Langläufer "Ziemlich beste Freunde", "Iron Sky" und "Türkisch für Anfänger", sie alle liegen nach den Donnerstagszahlen auf nur wenige hundert Besucher beeinander und sollten irgendwo zwischen 65.000 und 80.000 Besuchern liegen."Titanic 3D" steuert auf gut 50.000 Besucher zu, hat aber nach Umsatz Platz zwei im Visier. Ebenfalls einen Platz in den Top Ten der deutschen Kinocharts könnten die neu gestarteten "Einmal ist keinmal" mit vermutlich rund 40.000 Besuchern und "My Week with Marilyn", der auf gut 30.000 Besucher kommen sollte, erringen.