Kino

Lionsgate schließt Digitaldeal mit Chinas führendem Filmportal Youku

Mit Lionsgate forciert ein weiteres großes Hollywoodstudio den Digitalvertrieb im aufstrebenden Schwellenland China. So hat das führende chinesische Videoportal Youku.com 200 Lionsgate-Titel für werbeunterstütztes Streaming lizenziert.

07.03.2012 14:46 • von Mareike Haus

Mit Lionsgate forciert ein weiteres großes Hollywoodstudio den Digitalvertrieb im aufstrebenden Schwellenland China. So hat das führende chinesische Videoportal Youku.com 200 Lionsgate-Titel für werbeunterstütztes Streaming lizenziert. Dabei handelt es sich um Katalogtitel wie beispielsweise "Hotel Ruanda", "Monster's Ball" oder "Mr", die auf Youkus Movie-Channel für die chinesischen User kostenfrei abgerufen werden können. Youku kooperiert bereits mit Disney, Paramount, Dreamworks, Warner und Fox. Neben werbeunterstützten Streams bietet Youku über sein Premiumangebot auch kostenpflichtiges VoD an, darunter Zweidrittel der 18 größten Boxoffice-Erfolge des letzten Jahres. Youku Premium hat seit Start im Oktober 2011 bereits über eine Mio. Transaktionen verzeichnet, wobei auf die Top-Ten-Titel der Plattform durchschnittlich 60.000 kostenpflichtige Abrufe entfallen.