Kino

F-Kinocharts: Dujardin rules

Jean Dujardin ist omnipräsent in den französischen Kinos: Mit seiner neuen Komödie "Les Infidèles" landete der frischgebackene Oscar-Preisträger auf Platz eins und "The Artist", der Film, für den er prämiert wurde, kletterte auf zwei.

01.01.1970 01:00 • von Heike Angermaier
Jean Dujardin, hier auf dem Plakat von "Les Infidèles", dominierte die französischen Kinocharts (Bild: Mars Films)

Die Episoden-Komödie von und mit Jean Dujardin und Gilles Lellouche, "Les Infidèles", übernahm mit über 900.000 Zuschauern in nur 500 Locations Platz eins der französischen Kinocharts. In seiner 21. Woche kletterte "The Artist" - erneut kräftig aufgestockt - von Rang neun auf Platz zwei. Obwohl in 79 weniger Locations gezeigt als die Nummer eins lockte der mehrfach Oscar-prämierte Film nur knapp 285.000 Zuschauer in die Kinos.

Das knappe Rennen um Platz drei entschied "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" für sich. Die Nummer eins der Vorwoche, "Chronicle - Wozu bist du fähig?", purzelte auf vier.

Auf den Rängen fünf und sechs folgen zwei französische Produktionen mit der größten Locationdichte, die Komödie "La vérité si je mens! 3" in 720 Locations und die Animation "Zarafa" in 698 Locations mit jeweils weniger als 200.000 Besuchern.

Erst suf den Rängen acht und zehn stiegen mit "The Grey - Unter Wölfen" und "Extrem laut und unglaublich nah" die nächstbesten Neulinge ein.

Die Top 15 der französischen Kinocharts im Überblick