Kino

GB-Kinocharts: Ansturm der Neulinge

Die Plätze eins bis vier der britischen Kinocharts belegten Neulinge, allen voran der neue Spitzenreiter "Die Frau in Schwarz" mit Daniel Radcliffe.

01.01.1970 01:00 • von Jochen Müller
Neuer Spitzenreiter der britischen Kinocharts: "Die Frau in Schwarz" mit Daniel Radcliffe (Bild: Concorde)

Daniel Radcliffe ist in Großbritannien offenbar auch außerhalb der "Harry Potter"-Saga ein Zuschauergarant. Der Horrorfilm "Die Frau in Schwarz", Radcliffes erste Rolle nach "Harry Potter", schaffte mit 3.153.020 Pfund (rund 3,8 Mio. Euro) auf Anhieb den Sprung auf Platz eins der Kinocharts. Auch die nächsten drei Plätze belegten Neustarts: "The Muppets" (2.650.664 Pfund / rund 3,2 Mio. Euro), "Star Wars 3D: Episode I - Die dunkle Bedrohung" (1.528.156 Pfund / rund 1,8 Mio. Euro) und "Für immer Liebe" (1.091.469 Pfund; rund 1,3 Mio. Euro). Erst auf Platz fünf landete der Spitzenreiter der Vorwoche, "Chronicle - Wozu bist du fähig?", der im Vergleich zur Vorwoche 54 Prozent abbaute und nach einem Wochenendeinspiel von 1.024.583 Mio. Pfund (rund 1,2 Mio. Euro) insgesamt bei 4.055.680 Pfund (rund 4,8 Mio. Euro) steht. Mit der indischen Komödie "Ek Main Aur Ekk Tu" (242.177 Pfund / rund 290.000 Euro) auf Platz zwölf und "Eine dunkle Begierde" (186.775 Pfund / rund 220.000 Euro) auf Platz 15 schafften zwei weitere Neustarts den Sprung unter die Top 15 der britischen Kinocharts.