Kino

Filmkritiker in Toronto mögen "Tree of Life"

Nach den Filmkritikern in San Francisco hat auch die Toronto Film Critics Association Terrence Malicks Cannes-Gewinner "The Tree of Life" zum besten Film des Jahres gewählt.

14.12.2011 10:37 • von Jochen Müller
Kritikerliebling in Toronto: "The Tree of Life" (Bild: Concorde)

Die Toronto Film Critics Association hat Terrence Malicks "The Tree of Life" zum besten Film des Jahres gewählt. Wie ihre Kollegen in San Francisco, die sich ebenfalls für den -Gewinner entschieden hatten, wählten auch die Filmkritiker in Toronto Malick zum besten Regisseur. Die Hauptdarstellerpreise gingen an Michelle Williams ("My Week With Marilyn") und Michael Shannon ("Take Shelter"), als beste Nebendarsteller wurden Jessica Chastain ("Take Shelter") und Christopher Plummer ("Beginners") gewählt. Weitere Kritikerlieblinge in Toronto sind "Moneyball" (bestes Drehbuch für Steven Zaillian und Aaron Sorkin), Raoul Ruiz' "Die Geheimnisse von Lissabon" (bester nicht-englischsprachiger Film), Steven Spielbergs "Die Abenteuer von Tim und Struppi" (bester Animationsfilm), Patricio Guzmans "Nostalgia de la luz" (beste Dokumentation) und Joe Cornishs "Attack the Block" (bester Erstlingsfilm).