Film

Randy Newman mit Moderne Welt auf Tour

Singer/Songwriter-Legende Randy Newman kommt im März 2012 auf Deutschlandtournee. Moderne Welt hat sieben Konzerte des auch als Filmkomponist erfolgreichen Sängers und Pianisten gebucht.

30.11.2011 16:17 • von Frank Medwedeff
Auch als Live-Künstler legendär: Randy Newman (Bild: Robb Bradley)

Singer/Songwriter-Legende Randy Newman kommt im März 2012 auf Deutschlandtournee. Nachdem er zuletzt 2010 lediglich ein einziges Deutschlandkonzert in Berlin gab, das in kürzester Zeit ausverkauft war, hat der Stuttgarter Veranstalter Moderne Welt diesmal sieben Konzerte des auch als Filmkomponist erfolgreichen kalifornischen Sängers und Pianisten gebucht. Start ist am 4. März kommenden Jahres in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Karten gibt es unter anderem über die Ticket-Hotline 0711-954 74 64 oder online über die Homepage von Moderne Welt.

Der Schöpfer von Albumklassikern wie "12 Songs" (1970), "Sail Away" (1972) oder "Good Old Boys" (1974) wird 2012 - wie zumeist live - solo am Klavier seine oft bissigen und sarkastischen Songpreziosen darbieten und wie gewohnt mit witzigen und geistreichen Ansagen und Zwischenbemerkungen garnieren.

Mit The Randy Newman Songbook Vol erschien auf dem Label Nonesuch bei Warner Music Entertainment (WME) im Mai dieses Jahres die zweite Folge der Albumreihe mit neuen, intimen Soloeinspielungen älterer Stücke am Piano, darunter "Dixie Flyer", "Yellow Man", "Birmingham", "Baltimore" oder "My Life Is Good".

Am 18. November brachte WME mit Live In London" zudem den Mitschnitt eines Konzerts mit dem BBC Concert Orchestra unter Leitung von Robert Ziegler als DVD/CD-Set in den Handel. Darauf finden sich Interpretationen von Highlights aus Newmans Songkanon wie "Sail Away", "Political Science", "Mama Told Me Not To Come", "Rollin'" oder "I Think It's Going To Rain Today" sowie neuere Titel à la "A Few Words in Defense of Our Country".

Der 67-Jährige, der 2010 einen Stern auf dem berühmten Hollywwod Walk of Fame bekam, gewann in diesem Jahr für den Titel "We Belong Together" aus dem Animationsfilm Toy Story 3" seinen zweiten Oscar für den besten Filmsong - nach 2002, als er den Academy Award für "If I Didn't Have You" aus Die Monster AG" holte. Seine Arbeit als Komponist für Hollywoodfilme in der Tradition seiner Onkel Alfred, Lionel und Emil Newman sowie fürs Fernsehen brachten ihm zudem etliche weitere Oscar-Nominierungen, sechs Grammys, vier Annie Awards, zwei Emmys und je einen Los Angeles Film Critics Association Award, Chicago Film Critics Association Award und Online Film Critics Society Award ein.

Zu seinen bekanntesten und mit Preisen bedachten Scores gehören neben allen drei "Toy Story"-Folgen die Filmmusiken zu Ragtime", "Pleasantville", A Bug's Life" (deutscher Titel: "Das große Krabbeln") und "Cars".

Termine: 04.03.2012 Frankfurt/M., Alte Oper 06.03.2012 Stuttgart, Liederhalle - Hegelsaal 08.03.2012 München, Philharmonie 13.03.2012 Berlin, Admiralspalast Theater 15.03.2012 Hamburg, Laeiszhalle 18.03.2012 Bochum, Jahrhunderthalle 19.03.2012 Nürnberg, Meistersingerhalle