Verkauf

Kaufcharts: Angriff der Nerds

Mit "The Big Bang Theory" geht der Titel des höchsten Neueinsteigers in den dieswöchigen DVD-Kaufcharts an eine TV-Sitcom: Die Jungs aus der Physiker-WG steigen direkt hinter dem aus "Pirates" und "Kokowääh" bestehenden Führungsduo auf Platz drei ein.

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus
Avanciert auch auf DVD zum Renner: "The Big Bang Theory" (Bild: Warner)

Mit "" (Warner) geht der Titel des höchsten Neueinsteigers in den dieswöchigen DVD-Kaufcharts an eine TV-Sitcom: Die dritte Staffel der Warner-Serie über eine durchgeknallte Physiker-WG steigt direkt hinter dem aus "" (Disney) und "" (Warner) bestehenden Führungsduo auf Platz drei ein. Der zweithöchste Neuzugang schafft es ebenfalls auf Anhieb unter die ersten fünf: Der StudioCanal-Thriller "" landet neu auf der vier. Sony bringt mit "" eine Neuheit in den Top Ten unter, der Horrorthriller platziert sich neu auf Rang sieben. Außerdem neu im Neuheitensegment der von media control GfK ermittelten Charts sind u.a. der Mittelalteractioner "" (Universum Film) auf Platz 13 und Highlights Unterwasserthriller "" auf Platz 29.

Die Katalogcharts sind in dieser Woche mal wieder ganz in der Hand von Warner Home Video: Gleich sieben Titel in den Top Ten stellt der Hamburger Major, wobei das Führungsduo aus der Vorwoche, "" und "", seine Spitzenposition behaupten kann. Von Platz 18 auf Rang vier klettert der Universal-Titel "" - zu dem gerade das Sequel in den Kinos gestartet ist.

"" führt in Kalenderwoche 40 nicht nur das DVD-Ranking, sondern auch die Blu-ray-Kaufcharts an, bekommt aber Konkurrenz durch zwei Neulinge, die es aus dem Stand aufs Treppchen schaffen: " holt Silber, während "" Platz drei erobert. Die von "Priest" platziert sich übrigens auf dem neunten Rang.

Zur Chartsübersicht