Verkauf

Universum erobert das Mittelalter

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus

Die Gäste bekamen dabei nicht nur einen detaillierten Einblick in die Produktion von "Tore der Welt", der im Saisongeschäft 2012 als Vierteiler erscheinen wird. Darüber hinaus konnte man den Schauspielern beim Dreh vor beeindruckender und detailgetreuer Kulisse über die Schulter blicken. "Tore der Welt" ist eine 44-Millionen-Dollar-Produktion mit nationalen und internationalen Stars, beispielsweise Cynthia Nixon, Miranda Richardson, Ben Chaplin, Peter Firth und Nora von Waldstätten. Die Geschichte spielt 200 Jahre nach "Säulen der Erde" im Jahr 1327. Vier junge Menschen versuchen in England ihr Glück zu machen: der rebellische Merthin, ein Nachfahre des großen Baumeisters Jack. Sein Bruder Ralph, der den Ritterstand anstrebt. Das Mädchen Caris, das sich nach Freiheit sehnt. Und Gwenda, die Tochter eines Taglöhners, die nur der Liebe folgen will. Und Godwyn, ein aufstrebender Mönch, der Prior der Abtei von Kingsbridge werden will. Daraus bilden sich Ränke und Intrigen über mehrere Jahrzehnte.

Das Produktionsteam von Tandem hat 110 Drehtage veranschlagt. Regisseur Michael Caton-Jones gegenüber VideoMarkt: "Wir hatten in den ersten 14 Drehtagen schon sehr unterschiedliche Wetterbedingungen, und der Dreh ist eine echte Herausforderung. Aber letztlich ist dies vollkommen normal bei einem Filmdreh." Auch die 110 Drehtage schrecken ihn nicht: "Bei 'Der Schakal' hatten wir 125 Drehtage in verschiedenen Ländern", so Caton-Jones. "Der Unterschied ist, dass 'Tore der Welt' über sechs Stunden Laufzeit haben wird, und wir deutlich größeren Zeitdruck haben, auch wenn wir nicht den Ort wechseln müssen. Trotzdem wollen wir dem Thema gerecht werden und planen die Umsetzung bis ins kleinste Detail und der damaligen Zeit entsprechend", so Caton-Jones.

In Budapest präsentiere Unviersum auch das kommende Line-up. So erscheint gerade "" mit Nicolas Cage. Auch die Videopremiere "" (Kauf-VÖ: Oktober) handelt in dieser Zeit. Der September steht ganz im Zeichen der Oscargewinner: Senators "" und "". Im November stehen als Highlights "" und "" mit Jason Statham auf dem Programm.

Im TV- und Kidsbereich sind im zweiten Halbjahr "" (30. September) und "" (9. September) die stärksten Titel. Im Jahr 2012 sind in diesem Bereich neben "Tore der Welt" u. a. "Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn", "Transporter - Die Serie", "Die Wanderhure 2 & 3", "Das Sams im Glück" und "Pompeji" geplant. Im Spielfilmbereich setzt Universum beispielsweise auf "Catch.44", "Columbiana" mit Zoe Saldana, "Eine ganz heiße Nummer" oder "Drive". Hinzu kommen u. a. noch der neue Luc Besson-Film, "The Lady", sowie "Street Dance 2 3D" und "The Grey".