Verleih

IVD tagt im Filmmuseum

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus

Wann hat derIVD - Interessenverband des Video- und Medienfachhandels zuletzt seine Mitgliederversammlung an seinem Geschäftsstandort Düsseldorf abgehalten? 1992? 1993? Wie auch immer: Für dieses Jahr musste sich der Händlerverband etwas einfallen lassen, weil weit und breit keine Veranstaltung zu sehen war, an die man hätte andocken können. IVD-Vorstand Jörg Weinrich sagt: "Der IVD war und ist stets bemüht, seine jährliche Mitgliederversammlung so interessant und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten - schließlich muss sich eine Anreise ja auch lohnen. Deshalb fand die Versammlung in der Vergangenheit zum Beispiel in Verbindung mit Branchenmessen, Fußballturnieren oder auch Jubiläumsfeierlichkeiten statt." Jetzt also Düsseldorf, wo sich der IVD als Treffpunkt und Veranstaltungsort das Filmmuseum der Landeshauptstadt ausgesucht hat und am 21. Juni einen "IVD-Nachmittag" ausrichtet. In dem 1993 eröffneten Museum sind beispielsweise Kostüme aus wichtigen Filmen ausgestellt sowie Wissenswertes zu allgemeinen Themen der Film- und Kinogeschichte zu erfahren.

"In diesem Jahr haben wir nun ein neues 'Rahmenprogramm' geschaffen", so Weinrich, "das ebenfalls Kurzweiligkeit verspricht: Neben einer exklusiven Filmpreview bieten wir den Besuch des Filmmuseums in Düsseldorf an, in dessen faszinierender Atmosphäre auch die Mitgliederversammlung selbst stattfinden wird. Selbstverständlich bleibt auch diesmal wieder genügend Zeit für das persönliche Gespräch. Und für alle, die den Austausch auch nach 18.30 Uhr fortsetzen wollen: Die 'Längste Theke der Welt' beginnt direkt um die Ecke."

Darüber hinaus kommen die Teilnehmer in den Genuss einer Vorabkinopremiere: "Der Mandant" von Kinoverleiher und DVD-Anbieter Universum Film. "Sehr gern bilden wir einen Teil des Rahmenprogramms der IVD-Mitgliederversammlung. Wir zeigen im Filmmuseum exklusiv unseren Film 'Der Mandant', der erst zwei Tage später seine Kinopremiere in Deutschland feiert. Die Location und der Standort sind nahezu ideal. Wir hoffen natürlich, viele unserer Kunden begrüßen zu dürfen, und freuen uns mit dem IVD zusammen auf einen interessanten und spannenden Tag, der natürlich auch für Diskussionen zum Markt und dessen Zukunft genutzt werden sollte", so Universums Sales Director Rental Horst Soltysiak. Brad Furmans "Der Mandant" ist die Adaption eines Romans von Michael Connelly, der sich thematisch im Fahrwasser von John Grisham bewegt. Der bedrohliche Justizthriller, der sich in der zweiten Hälfte auf den Gerichtssaal und die Lösung eines juristischen Dilemmas konzentriert, spielte an den US-Kinokassen 55 Mio. Dollar ein. In den Hauptrollen sind Matthew McConaughey, Marisa Tomei und Ryan Phillippe zu sehen. Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Möglichkeit, sich bei einem Get-together mit Kollegen auszutauschen.