Kino

Russischer Filmpreis für Anjorka Strechel

Eine deutsche Schauspielerin wurde mit dem russischen Filmpreis ausgezeichnet. Anjorka Strechel erhielt den Goldenen Adler für ihre Hauptrolle in "Krai".

01.01.1970 01:00 • von Heike Angermaier
Russischer Filmpreis für Anjorka Strechel (Bild: Panorama Entertainment)

Bei der Verleihung des russischen Filmpreises Goldener Adler, vergleichbar mit der Lola, wurde die junge Lüneburger Schauspielerin Anjorka Strechel ("Mein Freund aus Faro") als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Krai" ausgezeichnet. Der Film war am Abend des 21. Januar in Moskau gleich vierfach prämiert worden, auch für die beste Regie (Alexei Uchitel), den besten Hauptdarsteller (Vladimir Mashkow) und die beste Nebendarstellerin (Yulia Peresild). "Krai" war für den Golden Globe nominiert und Russlands Beitrag für die Auslands-Oscar-Nominierung. Den Goldenen Adler für den besten Film erhielt der bereits bei der mehrfach ausgezeichnete "Kak ya provel etim letom".