Kino

"Green Hornet" außerhalb Nordamerikas erfolgreichster Film des Wochenendes

Nicht nur in den deutschen Kinocharts, sondern auch insgesamt außerhalb Nordamerikas hat "Green Hornet" "Rapunzel" von Platz eins verdrängt.

17.01.2011 11:35 • von Jochen Müller

"The Green Hornet", der neue Spitzenreiter der deutschen Kinocharts, war mit einem Einspiel von 16,1 Mio. Dollar auch der erfolgreichste Film eines insgesamt eher schwachen Wochenendes außerhalb Nordamerikas. Laut "Hollywood Reporter" war dies das geringste Einspiel einer Nummer eins außerhalb Nordamerikas seit Anfang Oktober 2010, als "Resident Evil: Afterlife" mit 15,6 Mio. Dollar das höchste Wochenendeinspiel außerhalb Nordamerikas gehabt hatte. Erfolgreichster Markt für "Green Hornet" außerhalb Nordamerikas war am vergangenen Wochenende Deutschland, gefolgt von Großbritannien und Frankreich. Weltweit hat "The Green Hornet" an seinem Startwochenende etwas mehr als 50 Mio. Dollar eingespielt.

Zweierfolgreichster Film des Wochenendes außerhalb Nordamerikas war "Rapunzel - Neu verföhnt", der nach 15,6 Mio. Dollar insgesamt bei 212,5 Mio. Dollar steht und es weltweit auf ein Einspiel von 393,5 Mio. Dollar bringt. 15,2 Mio. Dollar hat der dritterfolgreichste Film des vergangenen Wochenendes außerhalb Nordamerikas, "Meine Frau, unsere Kinder und ich", eingespielt, der damit insgesamt 134,5 Mio. Dollar eingespielt hat und es weltweit bis dato auf 268,7 Mio. Dollar bringt.

Die Top fünf der erfolgreichsten Filme des Wochenendes außerhalb Nordamerikas wird vervollständigt von "Tron: Legacy" (Wochenende: 14,6 Mio. Dollar / insgesamt: 167,2 Mio. Dollar / weltweit: 324,1 Mio. Dollar) und "The Tourist" (13,9 Mio. Dollar / 122 Mio. Dollar / 186,2 Mio. Dollar).