Verleih

"Robin Hood" verteidigt Verleihthron

Das Action-Triumvirat bestehend aus "Robin Hood", "Prince of Persia" und "Iron Man 2" hat Deutschlands Videotheken weiterhin fest im Griff - sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray.

01.01.1970 01:00 • von Mareike Haus
Auch in KW 39 bestverliehener Film auf DVD und Blu-ray: "Robin Hood" (Bild: Universal)

Sonderlich viel ist nicht passiert in den DVD-Verleihcharts der 39. Kalenderwoche. Die Top Five bleiben sogar im Vergleich zur Vorwoche unverändert: Universals "" führt weiterhin vor dem Bruckheimer-Epos "" (Disney) und EuroVideos Comic-Sequel "". Komplettiert werden die Top 5 vom britischen Actioner "" (Highlight) und Universals Comic-Adaption "". In Ermangelung großer, verleihaffiner Blockbuster-Starts sind auch Debütanten im ersten Drittel der von media control GfK ermittelten DVD-Top-100 Mangelware. Die ersten Neueinsteiger tauchen erst auf den Rängen 35 und 36 auf: "", eine Naturdoku aus dem Hause Universum Film, und "", eine Tragikomödie von Tobis (Universal). Außerdem neu in den DVD-Verleihcharts gelistet werden u. a. der KSM-Actioner "" auf Platz 54 und "", ein Historien-Horrorthriller aus dem Hause Highlight, auf Rang 63.

Im Blu-ray-Segment hat sich in der 39. Kalenderwoche ebenfalls kaum etwas getan, die Top-Five-Reihenfolge entspricht wie in der Vorwoche dem DVD-Ranking. Einzige Neuzugang in den Top Ten ist hier der französische Copthriller "" (Senator Home Entertainment) auf Platz zehn.

Zur Chartsübersicht