Kino

Disney trommelt für SVoD-Service

Während Studios und Kabelbetreiber ihren Kunden margenstarke Video-on-Demand-Transaktionen, immer öfter day-and-date zum DVD-Start, schmackhaft machen wollen, startet Disney in den USA eine Marketingaktion für sein Abo-basiertes Angebot (Subscription VoD) "Disney Family Movies".

24.08.2010 09:49 • von Mareike Haus
Das SVoD-Angebot "Disney Family Movies" beinhaltet Klassiker wie "Pocahontas" (Bild: Disney)

Während Studios und Kabelbetreiber ihren Kunden margenstarke Video-on-Demand-Transaktionen, immer öfter day-and-date zum DVD-Start, schmackhaft machen wollen, startet Disney in den USA eine Marketingaktion für sein Abo-basiertes Angebot (Subscription VoD) "Disney Family Movies". So können Kabelkunden vom 2. bis 6. September in das Angebot kostenlos reinschnuppern, im Rahmen dieser "Preview" können Zeichentrickklassiker wie "Pocahontas", die Pixar-Komödie "Das große Krabbeln" oder der Puppen-Klassiker "Muppet Treasure Island" angesehen werden. "Disney Family Movies" ist für Kunden der Anbieter Comcast, Charter, Cox, AT&T U-verse, Suddenlink und Verizon FiOs buchbar. Das Angebot ist ständig wechseld: Jeder Titel bleibt für einen Monat in der Rotation, neue Filme kommen wöchentlich hinzu.