Kino

F: "A-Team" wehrt "Kiss & Kill" knapp ab

Mit einem Vorsprung von nicht einmal 1000 Besuchern konnte "Das A-Team - Der Film" Platz eins der französischen Kinocharts gegenüber Neuling "Kiss & Kill" behaupten.

01.01.1970 01:00 • von Jochen Müller
Konnte Platz eins der französischen Kinocharts knapp verteidigen: "Das A-Team - Der Film" (Bild: Fox)

Im Vergleich zur Vorwoche baute "Das A-Team - Der Film" zwar 50 Prozent ab, konnte Platz eins der französischen Kinocharts aber dennoch verteidigen. Allerdings lag die Kinoverfilmung der 80er-Jahre-Kultserie mit 201.350 Besuchern (gesamt: 672.203 Besucher) nicht einmal 1000 Besucher vor dem neu gestarteten "Kiss & Kill", der jedoch auch nur in gut der Hälfte der Kinos zu sehen war und damit den deutlich besseren Kopienschnitt verbuchte. Platz drei belegte die in der vergangenen Woche neu gestartete französische Komödie "Fatal", die nach 175.507 Besuchern am Wochenende nun insgesamt bei 552.342 Besuchern steht.

In den Top Fünf folgen "Prince of Persia - Der Sand der Zeit" (90.949 Besucher; insgesamt 1.852347 Besucher) und "Das Labyrinth der Wörter" (77.085 Besucher; insgesamt 928.122 Besucher).

Als weitere Neulinge neben "Kiss & Kill" schafften "Cop Out - Geladen und Entsichert" (Platz sechs: 75.782 Besucher), "Les petits ruisseaux" (Platz acht: 60.356 Besucher) und "Dog Pound" (Platz zehn: 54.101 Besucher) den Sprung unter die Top Ten der französischen Kinocharts.

Die Top 15 der französischen Kinocharts im Überblick