Kino

Filmpreis-nominierte Produzenten unter sich

Spannung im Vorfeld des Deutschen Filmpreises: Rund eine Woche vor der Verleihung der begehrten Lolas traf sich der Großteil der nominierten Produzenten, um in entspannter Runde über ihre Erwartungen, die Bedeutung einer solchen Auszeichnung und über das Produktionsklima in Deutschland zu sprechen.

12.04.2010 13:25 • von Jochen Müller

Spannung im Vorfeld des : Rund eine Woche vor der Verleihung der begehrten Lolas traf sich der Großteil der nominierten Produzenten, um in entspannter Runde über ihre Erwartungen, die Bedeutung einer solchen Auszeichnung und über das Produktionsklima in Deutschland zu sprechen. Auf dem Foto zu sehen: Thomas Tielsch ("Die Frau mit den fünf Elefanten"), Ernst Ludwig Ganzert ("Das Herz von Jenin"), Peter Herrmann ("Wüstenblume)", Dirk Engelhardt ("Alle Anderen") (obere Reihe, v.l.n.r.) sowie Christian Becker ("Vorstadtkrokodile"), Hans-Christian Schmid ("Sturm"), Stefan Arndt ("Das weiße Band"), Britta Knöller ("Sturm") und Ulrich Limmer ("Lippels Traum") (untere Reihe, v.l.n.r.).