Film

Neuer Hauptausschuss für HDF Kino gewählt

In der Mitgliederversammlung des HDF Kino wurden die Themen Digitalisierung, die anstehende Novellierung des FFG, das Verhältnis von Theater und Verleih und der Geschäftsbericht für das vergangene Jahr behandelt. Weiterhin wurde ein neuer Hauptausschuss für die nächsten zwei Jahre gewählt.

01.01.1970 01:00 • von
In der Mitgliederversammlung des HDF Kino wurden die Themen Digitalisierung, die anstehende Novellierung des FFG, das Verhältnis von Theater und Verleih und der Geschäftsbericht für das vergangene Jahr behandelt. Weiterhin wurde ein neuer Hauptausschuss für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Jeweils fünf Personen aus drei definierten Betriebstypen-Gruppen (Klein-, Mittel- und Großbetriebe) sind im Hauptausschuss wie folgt vertreten: Die Gruppe der Kleinbetriebe mit bis zu fünf Leinwänden wird im Hauptausschuss vertreten durch: Karl-Heinz Meier, Ralf Holl, Dr, Florian Stiglhofer und Margarete Papenhoff.

Die Gruppe der Mittelbetriebe mit mehr als fünf und weniger als 100 Leinwänden wird im Hauptausschuss vertreten durch: Gerhard Closmann, Horst Martin, Hans-Georg Sawatzki, Lothar Michel und Annegret Eppler.

Mit jeweils gleicher Stimmenzahl wurden Oliver Fock, Hans-Jürgen Jochum, Stephan Lehmann, Ralf Schilling sowie Hans-Joachim Flebbe für die Großbetriebe (mehr als 100 Leinwände) gewählt.