Film

"Departed"-Trio mit neuen Plänen

Die "Departed"-Mitstreiter Martin Scorsese, William Monahan und Leonardo DiCaprio haben im Zuge der Oscar-Auszeichnungen ihres Films zwei neue Projekte bekannt gegeben.

27.02.2007 11:13 • von
Die "Departed"-Mitstreiter Martin Scorsese, William Monahan und Leonardo DiCaprio haben im Zuge der Oscar-Auszeichnungen ihres Films zwei neue Projekte bekannt gegeben. So will Scorsese für Paramount den Rock-and-Roll-Film "The Long Play" inszenieren, für den Monahan ein Rewrite des existierenden Drehbuchs von Rich Cohen und Matthew Weiss anfertigen soll. Als Produzenten des Projekts, das den Weg zweier Freunde durch 40 Jahre Musikbusiness verfolgt, werden neben Scorsese Mick Jagger und seine Jagged-Films-Partnerin Victoria Pearman in Aktion treten. Jagger, der "The Long Play" zunächst bei Disney unterbringen wollte, und Scorsese kennen sich aufgrund der von dem Regie-Veteran im letzten Jahr aufgenommenen Rolling-Stones-Doku "Shine a Light", die Kinowelt in die Kinos bringen will.

Des Weiteren planen Monahan und DiCaprio mit "Confessions of Pain" ein weiteres Remake eines Hongkong-Thrillers. Der im Original "Seung Sing" betitelte Film stammt wie "Infernal Affairs", die Vorlage für "Departed", vom Trio Alan Mak, Andrew Lau und Felix Chong. DiCaprio wird in dem Projekt, das seine Firma Appian Way mit Vertigo Entertainment, einer der Produktionsfirmen von "Departed", für Warner auf den Weg bringen will, auch die Hauptrolle übernehmen.