Film

Texas Lightning gewinnt deutschen Vorentscheid

15.03.2006 16:11 • von

Trotz Technikpannen beim Auftritt von Thomas Anders, der wegen ausbleibender Backgroundmusik gleich dreimal ansetzen musste, und bei Vicky Leandros, die einen ausgefallenen Ohr-Monitor beklagte, wertete die ARD ihre TV-Show "Der deutsche Vorentscheid 2006 - Die Gala zum Grand Prix" als erfolgreichste Sendung des Tages: 5,28 Millionen Zuschauer bedeuteten einen Marktanteil von 16 Prozent. Im vergangenen Jahr kam der deutsche Vorentscheid mit 3,56 Millionen Zuschauern auf einen Marktanteil von 11,2 Prozent.

"Der deutsche Vorentscheid ist wieder ein Fernseh-Event", meinte dazu Dr, Leiter der Talk- und Unterhaltungsredaktion beim Norddeutschen Rundfunk. "Viel mehr Zuschauer als noch im vergangenen Jahr haben die Show gesehen und den spannenden Wettbewerb der Könner verfolgt." Auch für das Finale gibt sich Schulte-Kellinghaus optimistisch: "Jetzt drücken wir Texas Lightning die Daumen für Athen - und sind sicher, dass wir den Grand Prix nach Deutschland holen."