Film

Ungarns Kinos mit signifikantem Besucherrückgang

Ungarns Kinos hatte vergangenes Jahr so wenig Besucher wie zuletzt vor elf Jahren. Nur 10,8 Mio. Kinokarten wurden 2005 gelöst.

22.02.2006 14:04 • von
"Fateless" war der erfolgreichste heimische Film des vergangenen Jahres (Bild: NFP (UIP))

Das ungarische Boxoffice befindet sich inmitten einer schweren Krise. 10,8 Mio. Kinokarten wurden im vergangenen Jahr gelöst, rund drei Mio. weniger als noch im Vorjahr. Vergleichbar schlechte Zahlen vermeldeten Ungarns Kinobetreiber das letzte Mal vor elf Jahren. Seit 1997 als 16,6 Mio. Kinokarten gelöst wurden, verschlechtern sich die Besucherzahlen jährlich, mit kleinen Ausnahmen in den Jahren 2004 und 2001.

Die erfolgreichsten Filme des vergangenen Jahres waren "Star Wars: Episode III" (2,9 Mio. Dollar), "Harry Potter und der Feuerkelch" (2,3 Mio. Dollar) und "Madagascar" (495.083 Dollar). An siebter Stelle der Jahrescharts steht mit "Fateless - Roman eines Schicksallosen" (449.240 Dollar) der erste heimische Film, bei dem es sich jedoch um eine deutsch-ungarisch-britische Koproduktion handelt.