Film

ARD verlängert "Sturm der Liebe"

Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" wird bis Ende des Jahres verlängert.

10.02.2006 16:13 • von Jochen Müller
Bleiben länger im "Sturm der Liebe": Henriette Richter-Röhl und Gregory B. Waldis (Bild: ARD/Jo Bischoff)

Nachdem Sat und ZDF ihre Telenovelas "Verliebt in Berlin" bzw. "Bianca - Wege zum Glück" aufgrund des großen Zuschauerinteresses verlängert hatten, zieht jetzt auch die ARD mit "Sturm der Liebe nach. Wie der Senderverbund heute mitteilt, wolle man die ursprünglich bis Frühsommer angelegte Telenovela, deren 100. Folge am 1. März ausgestrahlt wird, bis Ende des Jahres verlängern. Der Grund: Rund drei Mio. Zuschauer täglich bringen der von der Bavaria produzierten Liebesgeschichte mit Henriette Richter-Röhl und Gregory B in den Hauptrollen einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent. Mehr zum Thema