Film

Ice Cube ersetzt Vin Diesel bei Actionsequel

"XXX" wird künftig nicht mehr mit Diesel, sondern mit Eis betrieben: Der ehemalige Erfolgsrapper Ice Cube wird in der Fortsetzung des Erfolgsactioners von 2002 in die Fußstapfen von Vin Diesel treten.

04.10.2003 17:15 • von Thomas Schultze
"xXx" wird künftig nicht mehr mit Diesel, sondern mit Eis betrieben: Der ehemalige Erfolgsrapper Ice Cube wird in der Fortsetzung des Erfolgsactioners von 2002 in die Fußstapfen von Vin Diesel treten. Anders als zunächst geplant, werden damit in "xXx 2" nicht die fortgesetzten Abenteuer des Extremsport-Freaks Xander Cage erzählt. Stattdessen soll ein neuer, von Ice Cube gespielter Bad Boy von der NSA rekrutiert werden, um diesmal in Washington DC ein stärker mit Thriller-Elementen durchsetztes Abenteuer zu erleben. Auch Regisseur Rob Cohen wird nicht mehr mit dabei sein. Revolution Studios hat sich die Dienste von "James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag"-Regisseur Lee Tamahori gesichert, der den Actionfilm im nächsten Jahr nach einem Drehbuch von Simon Kinberg in Szene setzen soll.

Mehr zum Thema

»