Film

Bad Boy Records setzt auf "Bad Boys II"

Nach dem Wechsel von Arista zu Universal will Sean Combs sein Label Bad Boy zurück in die Schlagzeilen und in die Charts bringen. Deshalb gibt's erstmal einen Soundtrack aus der HipHop-Fabrik.

16.06.2003 12:26 • von

Nach dem Wechsel von Arista zu Universal will Sean "P.Diddy" Combs sein Label Bad Boy zurück in die Schlagzeilen und in die Charts bringen. Deshalb gibt's erstmal einen Soundtrack aus der HipHop-Fabrik. Für das Action-Sequel "Bad Boys II" veröffentlicht Bad Boy Records am 15. Juli in USA den Soundtrack mit Titeln von unter anderem Jay-Z, Nelly, 50 Cent, Justin Timberlake, Beyonce Knowles und natürlich P.Diddy. Keiner der Songs auf der Platte war vorab auf einem Album der jeweiligen Acts zu finden; die CD ist also im Gegensatz zu den meisten Soundtracks keine verkappte Best-of. Der Film von Regisseur Michael Bay kommt mit Will Smith und Martin Lawrence in den Hauptrollen am 18. Juli in amerikanische Kinos. In Deutschland startet die Fortsetzung des Blockbusters von 1995 am 9. Oktober. Ein VÖ-Termin für den zugehörigen Soundtrack ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema