Film

Solo Film vermarktet "Till Eulenspiegel"

Der Münchner Solo Film Verleih bringt den deutschen Zeichentrickfilm "Till Eulenspiegel" am 25. September 2003 ins Kino.

30.04.2003 19:02 • von
Peter Heinzemanns Solo Film Verleih hat sich die Film- und Videorechte am deutschen Zeichentrickfilmprojekt "Till Eulenspiegel" (englischer Titel: "Jester Till") gesichert. Die 15 Mio. Euro teure Produktion der Munich Animation soll bundesweit am 25. September 2003 in über 400 Kinos gestartet und ab Ostern 2004 auf dem Home Entertainment-Markt ausgewertet werden. Laut Heinzemann erinnert der Film "in seiner modernen Anmutung an 'Shrek - Der tollkühne Held' und 'Lilo & Stitch'" und wird daher "auch in dieser Größenordnung" vermarktet. Die Regie bei "Till Eulenspiegel" hat Munich Animation-Chef Eberhard Junkersdorf übernommen.

Mehr zum Thema

»