Film

"Lilo & Stitch" mit zehnfacher Preischance

Das Zeichentrickabenteuer "Lilo & Stitch" toppt die Nominierungsliste von ASIFA-Hollywood mit zehn Nennungen, gefolgt von "Die Monster AG" (acht) sowie "Ice Age" und "Der Schatzplanet" (jeweils sieben).

06.01.2003 15:35 • von Anian Kleiser
Auch im Animationsbereich ist die Awards Season in vollem Gange: Das schwarzhumorige Zeichentrickabenteuer "Lilo & Stitch" toppt die Nominierungsliste der internationalen Animationsfilm-Vereinigung ASIFA-Hollywood mit zehn Nennungen, gefolgt von "Die Monster AG" (acht Nominierungen) sowie "Ice Age" und "Der Schatzplanet", die sich jeweils sieben Nominierungen sicherten. Bis auf "Der Schatzplanet" sind alle Anwärter auf eine Auszeichnung in der Hauptkategorie bester animierter Kinofilm, zusammen mit "Spirited Away" und "Spirit - Der wilde Mustang". Im Rennen um die Annie Awards, die am 1. Februar vergeben werden, sind im Bereich Regie Ron Clements und John Musker ("Der Schatzplanet"), Dean DeBlois und Christopher Sanders ("Lilo & Stitch"), Peter Docter, Lee Unkrich und David Silverman ("Die Monster AG"), Hayao Miyazaki ("Spirited Away") sowie Chris Wedge und Carlos Saldanha ("Ice Age").