Film

Meissner mit Kirch-Konzern verwoben

Die als unabhängig geltende Nova-Gruppe wird in einem Dossier von Roland Berger als Teil des Kirch-Konzerns dargestellt.

11.07.2002 17:30 • von Frank Heine
Erschütterung für die deutsche Produktionslandschaft: Der als unabhängig geltende Produzent Otto Meissner ist offenbar mit der KirchGruppe verwoben. Aus einem Dossier der Unternehmensberatung Roland Berger geht einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hervor, dass die als unabhängig geltende Nova-Gruppe Meissners zu 95 Prozent der 100-prozentigen Kirch-Tochter Palamedes GmbH gehöre. Meissner, der die Produktionsfirmen Terranova und Novafilm führt, weilt derzeit in Urlaub und war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.