Film

FFA fördert Verleih und Filmtheater

Mit fast 2,4 Mio. Euro unterstützt die Filmförderungsanstalt den Filmverleih sowie die Filmtheater.

03.04.2002 08:57 • von
Mit fast 2,4 Mio. Euro unterstützt die Filmförderungsanstalt (FFA) den Filmverleih sowie die Filmtheater. Bei der ersten Jahressitzung der hierfür zuständigen FFA-Kommission entfielen exakt 995.000 Euro auf die Verleihförderung, wobei von insgesamt zehn Titeln "Resident Evil" bis zu 200.000 Euro und "Tattoo" bis zu 150.000 Euro als höchste Summen erhalten. Mit je 15.000 Euro werden das französische Kinodrama "Tanguy - Der Nesthocker" und der österreichische Dokumentarfilm "Im toten Winkel - Hitlers Sekretärin" unterstützt. Überdies wurden 34 Filmtheaterunternehmen insgesamt 1.344.058 Euro als Förderungshilfen in Form von zinslosen Darlehen zuerkannt, die für Modernisierungen bzw. Neuerrichtungen verwendet werden müssen. Die so geförderten Einzelmaßnahmen liegen zwischen 6504 und 153.000 Euro.