Film

Bavaria verkauft "Tattoo" nach Asien

Bavaria Film International vermeldet erfolgreiche Abschlüsse auf dem American Film Market. So habe sich beispielsweise "Tattoo" bei asiatischen Einkäufern großer Beliebtheit erfreut.

07.03.2002 15:45 • von Stefanie Zimmermann

Bavaria Film International vermeldet erfolgreiche Abschlüsse auf dem American Film Market. So hätten sich insbesondere asiatische Einkäufer für "Tattoo" interessiert. Nach zwei gut besuchten Screenings sei der Film nach Hongkong (Intercontinental) und Korea (Bear Entertainment) verkauft worden, weitere Verhandlungen stünden kurz vor dem Abschluss. Auch "Halbe Treppe", der in Berlin mit dem Großen Preis der Jury , wurde nach Russland (Maywin Media) und Brasilien (Etacao Cinema e Cultura) verkauft. Abschlüsse mit europäischen Verleihern, darunter Frankreich, seien in Vorbereitung. "En la puta vida" der jungen Regisseurin Beatriz Flores Silva aus Uruguay wurde nach Russland (Maywin Media) und Puerto Rico (Wiesner Distribution) verkauft.