Film

2. Fachseminar "DVD Entertainment" in München. Topinformationen für Medienprofis

20.08.2001 14:04 • von Tim Pototzki
Das Segment DVD boomt weiterhin ungebremst. Die Verkaufszahlen bei Hard- und Software zeigen steil nach oben. Die Branche sonnt sich in dem einzigartigen Erfolg dieses Trägermediums. Doch ist längst nicht mehr alles nur eitel Sonnenschein.

Einige kritische Sachverhalte werfen ihre dunklen Schatten voraus: Führen etwa die zwei konkurrierenden Standards DVD Audio und SACD mehr im Schilde als nur die Verwirrung der Konsumenten? Ist sich die Branche des drohenden Napster-Effekts von DivX und der ungezügelten Brennereien via DVD-R vollends bewusst? Wie sehen ihre Strategien aus? Auch der Preisverhau macht vor dem digitalen Datenträger nicht Halt. Immer mehr Budgetware kommt auf den Markt und

unterläuft die Bildung eines Preisbewusstseins bei den Endverbrauchern.

Aber auch auf Handelsseite ist mit der DVD Bewegung ins Spiel gekommen. So haben der Tonträger- und Gamesfacheinzelhandel die DVD-Video als attraktive Sortimentserweiterung entdeckt, die ihnen schon jetzt zusätzliche Umsätze beschert. Bildet sich hier gar ein neuer Betriebstyp eines Vollsortimenters für Home Entertainment heraus? Fragen über Fragen und Themen über Themen, die allesamt während des "", das einzige Fachseminar dieser Art in Deutschland, von hochkarätigen Referenten aus Industrie und Handel sachkundig und kontrovers diskutiert werden. Wie schon im Vorjahr findet auch dieses Mal am Abend des ersten Seminartags (25. Oktober) wieder die "DVD Night" mit dem "Dinner for Champions" im Münchner Lenbachpalais statt. Während der "DVD Night" wird zum zweiten Mal der Jurypreis "DVD Champion" vergeben. Prämiert werden dabei DVD-Produktionen, die sich im Laufe des vergangenen Jahres durch ihre herausragende Gestaltung bzw. besondere technische Leistungen ausgezeichnet haben. Über Details informiert DVD&VideoReport in seinen kommenden Ausgaben.

So werden Sie "DVD Champion"!

"", "", "", das Label Arthaus Musik und das Spiel "Outcast" - das waren die "DVD Champions 2000". Auch 2001 wird im Rahmen der "DVD Night" am 25. Oktober in München wieder der Jurypreis der DVD-Fachredaktion des Entertainment Media Verlags vergeben. Die Preise für herausragende Gestaltungen bzw. besondere technische Leistungen werden in folgenden Kategorien

vergeben: "Spielfilm", "Kinderfilm", "Musik", "Special Interest" und "Games". Erstmals zeichnet die Redaktion in diesem Jahr zudem die "Technische Leistung eines DVD-Studios" aus. Wie Ihr Titel "DVD Champion" werden kann? Ganz einfach: Senden Sie Ihre Titelvorschläge in zweifacher DVD-Ausführung inklusive aller relevanter Produktions- und Produktinformationen an: Entertainment Media Verlag, Stichwort: DVD Champion, z.Hd. Andreas Stumptner, Stahlgruberring 11a, 81829 München. Einsendeschluss ist Freitag, der 14. September 2001. Die Bedingung: Die jeweiligen Titel müssen zwischen 1. November 2000 und 1. Oktober 2001 in Deutschland neu veröffentlicht worden sein.