TV

NDR: Stellvertreterin für Intendant Knuth

Der NDR-Rundfunkrat hat Andrea Lütke zur stellvertretenden Intendantin der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt gewählt.

29.06.2020 17:31 • von Frank Heine
Die stellvertretende NDR-Intendantin Andrea Lütke und Intendant Joachim Knuth (Bild: NDR/Hendrik Lüders)

Der Norddeutsche Rundfunk erhält zur Jahresmitte eine neue Stellvertretende Intendantin. Der NDR Rundfunkrat wählte Andrea Lütke, seit 2019 Direktorin des Landesfunkhauses Niedersachsen, in das, das sie in Personalunion ausüben wird. Lütke übertraf in geheimer Abstimmung deutlich die vom NDR-Staatsvertrag geforderte Zwei-Drittel-Mehrheit. Von den 46 abgegebenen Stimmen erhielt sie 39 Ja-Stimmen. Es gab eine Nein-Stimme und sechs Enthaltungen.

Die 53-Jährige folgt auf Joachim Knuth, der seit dem 13. Januar Intendant des NDR ist. Zwischenzeitlich hatte Fernsehdirektor Frank Beckmann als dienstältestes Mitglied der Geschäftsleitung kommissarisch die Aufgaben des Stellvertretenen Intendanten wahrgenommen.